Ö1 Beitrag: „Wenn Wut explodiert”

By 21/11/2019November 28th, 2019Allgemein

In der Sendereihe Radiokolleg thematisierte der Radiosender Ö1 Ende November die Hintergründe von Gewalt und aktuelle Ansätze in der Prävention in und außerhalb Österreichs. Mag. Natascha Florence Bousa, Direktorin des Instituts für Gewaltprävention und Konfliktmanagement, war in dieser Sendung zu Gast und teilte ihre Erfahrungen aus der Beratungstätigkeit für Radikalisierungsprävention und interkulturelle Kommunikation. Sie spricht einerseits darüber, wie Gewalt entsteht und klärt andererseits darüber auf, wie man sich als Betroffener oder auch Beobachter einer Gewaltsituation richtig verhalten sollte.

„Wenn man eine Gewaltsituation beobachtet, ist es wichtig, eine Haltung dazu einzunehmen und nicht einfach wegzuschauen. Das Thema Gewalt geht jeden etwas an.“

„Wenn Wut explodiert. Neue Wegen in der Gewaltprävention“
Details zur Sendung
Der Beitrag zum Nachhören:

Quelle: ORF Radio